Kostenloses Internet

mein-hotspot

Seit Februar 2011 können wir unseren Gästen einen kostenlosen Internetzugang anbieten, da Karlstein endlich ans DSL-Netz angeschlossen wurde.

Wir stellen diesen per W-LAN über meinhotspot.com zur Verfügung.
Eine Anleitung zur Nutzung und rechtliche Hinweise finden Sie im kompletten Artikel.

Ein- und Ausschalten der Internetgeräte

Sollten Sie nicht immer oder keinen Internetzugang wollen oder brauchen, können sie als Kursleitung die Internetgeräte jederzeit mit dem Internetschaltern im oberen Leiterzimmer ein bzw. ausschalten.
Nach dem Einschalten brauchen die Geräte einige Minuten bis der W-LAN Zugang bereitsteht.

Bitte schalten sie die Geräte nicht zu oft ein und wieder aus, da sich die Elektronik sonst aufhängt.

W-LAN Zugang herstellen

  • Suchen Sie nach drahtlosen Netzwerken (WLAN) in der Umgebung. Sie sollten nun eine Auflistung der verfügbaren WLAN-Netze sehen.
  • Klicken Sie auf das Netz ,,maxspot Jugendschulungshaus“.
  • Starten Sie Ihren Internetbrowser und rufen Sie eine beliebige Internetseite auf. Sie gelangen nun auf die Anmeldeseite unseres Hotspots.
  • Klicken Sie links auf ,,Neuen Benutzer registrieren“ und wählen Sie dann einen Benutzernamen, eine (existierende) E-Mail-Adresse und ein Passwort Ihrer Wahl. Klicken Sie dann auf ,,Anmelden“.
  • Für 20 Minuten können Sie nun jede beliebige Internetseite aufrufen, um die Maxspot-Bestätigungs-E-Mail abzurufen. Klicken Sie in der Bestätigungsmail auf den enthaltenen Link.
  • Sie können jetzt das Internet nutzen!
  • Die Zugangsdaten können Sie für weitere Aufenthalte in Karlstein und an anderen Hotspots von meinhotspot.com auch in Zukunft nutzen.

Rechtliche Informationen:

Der Betreiber eines öffentlichen Hotspots muss gesetzliche Auflagen erfüllen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie sich deshalb über ihre E-Mailadresse registrieren müssen.
Nur so können wir Ihnen das kostenfreie Surfen ermöglichen und die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestvoraussetzungen dafür erfüllen.
Die Registrierung über die Mailadresse dient ausschließlich der Adressverifikation und damit der Erfüllung gesetzlicher Auflagen. Eine andere Verwendung der Mailadresse oder
gar Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen davon sind nur Ermittlungsbehörden, denen bei Vorliegen einer richterlichen Anordnung die entsprechenden Daten weitergegeben werden müssen.
Für diese Registrierung sowie generell Online-Registrierungen auf Portalen u.ä. empfehlen wir wie von Sicherheitsexperten empfohlen die Nutzung einer seperaten E-Mail-Adresse, welche nur für solche Registrierungen genutzt wird.

 

Schreibe einen Kommentar